Zum Inhalt springen

LA Galaxy

LA Galaxy

Galaxians

Loyalität, Stolz, Tradition – das ist das Motto vom ersten und damit auch ältesten Fanclub von LA Galaxy. Seit 1996 unterstützen sie das Team zu Hause und Auswärts mit englischen und spanischen Songs.

Riot Squad

Eine MLS Cup Niederlage und eine Wette sorgten dafür, dass der Riot Squad gegründet wurde. Es handelte sich dabei um das Jahr 2001, in dem LA Galaxy im MLS Cup verlor und die Torwartlegende Kevin Hartmann beim Essen eine Wette mit einem Fan abschloss. Er sollte eine Gruppe von 100 loyalen Galaxy Fans finden, die bei allen Spielen der Mannschaft hinter ihnen stehen, sie anfeuern und singen. Als Wetteinsatz wurde ein Fass Bier von Kevin Hartmann versprochen. Beim ersten Saisonspiel der Galaxy in der Saison 2002 präsentierte sich die mehr als 100 Personen starke Gruppe lautstark im Stadion – und trank das erste Fass Bier. Es sollten noch weitere werden. Ihr Name ist eine Anspielung an die Unruhen in LA aus dem Jahr 1992.

Angel City Brigade

ACB, wie sie in Kurzform genannt werden, wurde Ende 2007 von 6 Galaxy Fans gegründet. Ihr Ziel war es, die lauteste und verrückteste Gruppe zu werden. In der Saison 2008 hatten sie ihr Debüt und präsentierten sich schnell mit eigenen Bannern und Ideen. Ob in der Preseason oder wenn die Saison schlecht läuft – die ACB begleitet das Team.

%d Bloggern gefällt das: