Zum Inhalt springen

Eine Playoff Prognose

Eine Playoff Prognose von Daniel Rupp

34 Spieltage sind um, ab jetzt geht es für 14 Mannschaften, um den MLS Cup.
Mit dem LAFC und dem NYCFC haben zwei Teams an diesem Wochenende ein „Freilos“. Dies ist die Belohnung für Platz 1 in der jeweiligen Conference. Der LAFC gewann die Supporters Shield und hätte somit im MLS Cup Finale, Heimrecht.
Bis dahin ist es aber ein weiter Weg für das Team von Bob Bradley.

Konzentrieren wir uns aber erstmal auf Runde 1.
Insgesamt sind es 6 Spiele. Zunächst folgt die Prognose der Western Conference, anschließend die, der Eastern Conference und zum Schluss, kommt das MLS Cup Finale.

Den Anfang macht Minnesota United FC (#4) gegen LA Galaxy (#5).
Auf dem Papier ist der Gast aus Carson besser aufgestellt, in dieser Saison trafen beide 2* aufeinander, Galaxy gewann zu Hause, im Rückspiel gab es ein torloses Remis, dies war bereits am 25.04.2019. Am 34. Spieltag verlor Minnesota beim 2. Platzierten der Western Conference, den Seattle Sounders, da Real Salt Lake zeitgleich in Vancouver gewann, rutschte das Team von Adrian Heath auf den 4. Platz ab. Zeitgleich verlor die Galaxy in Houston und somit auch das Heimrecht in Runde 1. Das Spiel findet im Allianz Field, der Heimstätte des Minnesota United FC statt, dieser machte das Stadion zur Festung, lediglich eine Niederlage gab es. Gegner war Philadelphia Union.

Letzten Endes ist das Heimrecht der Schlüssel zum Sieg.
Mein Tipp: Minnesota gewinnt mit 2:1.
Schlüsselspieler auf Seiten Minnesotas sind Opara und Alonso. Auf Seiten der Galaxy: Ibrahimovic. Anpfiff ist Montagmorgen 02:30, DAZN überträgt das Spiel Live.

Im zweiten Spiel trifft Real Salt Lake (#3) auf die Portland Timbers (#6)
Beim Blick auf den direkten Vergleich fällt schnell etwas auf: Der letzte Sieg von RSL liegt mehr als, 2 Jahre zurück. In dieser Saison gab es 2 Siege für die Timbers, Auswärts gewann man 2:1 (Damals war Mike Petke noch Trainer von RSL) zu Hause gewann man 1:0. Dank eines Auswärtssieges am 34. Spieltag, schaffte es das Team von Freddy Juarez auf Platz 3 der Western Conference. Somit sicherte man sich das Heimrecht in Runde 1. Freddy Juarez wird sein Team richtig einstellen und mit einem 3:1 Erfolg in das Conference Halbfinale einziehen.
Schlüsselspieler auf Seiten RSL sind Kreilach und Beckerman. Bei den Timbers: Valeri und Fernandes. Anpfiff ist Sonntag 04:00 Uhr auf DAZN.

Im 3 Spiel treffen die Seattle Sounders (#2) auf den FC Dallas (#7)
Zum 11. Mal in Folge stehen die Sounders in den Playoffs. Dies ist MLS Rekord. Außerdem ist das CenturyLinkField seit Jahren eine Macht in Seattle.
Der FC Dallas wird es die kompletten 90 Minuten schwer haben, zuletzt trennten sich beide torlos. Dank des 1:0 Heimsieges am vergangenen Spieltag, sprang das Team von Brian Schmetzer auf den 2. Tabellenplatz. Der FC Dallas gab Sporting Kansas City mit einer 6:0 Klatsche den Rest und sicherte sich somit das 7 und somit auch letzte Playoffticket. In der vergangenen Saison gewann Dallas lediglich 3 Auswärtsspiele und auch in diesem Spiel gibt es nichts zu holen für Luchi Gonzalez. Am Ende gewinnt Seattle klar und deutlich mit 3:0. Schlüsselspieler sind bei den Sounders: Morris, Roldan und Lodeiro. Bei FC Dallas und Pomykal, Barrios. Anpfiff ist Samstag 21:30 auf DAZN.

Kommen wir nun zu den Halbfinalspielen im Westen.
Nach meiner Prognose treffen im Halbfinale
LAFC auf Minnesota United FC
Portland Timbers auf Seattle Sounders

Fangen wir mit dem Gewinner des Supporters Shield an.
LAFC hat in der abgelaufenen Saison ein Heimspiel verloren. Gegner war Minnesota United FC. Auch in dieses Spiel wird LAFC nicht gewinnen können. Auf dem Papier mag LAFC stärker sein, aber in der Realität sind zwei Wochen Pause, eine Woche zu viel. Dank des Heimsieges gegen den Stadtrivalen LA Galaxy hat Minnesota United Lust und gewinnt am Ende gegen LAFC mit 2:1.

Seattle Sounders gegen Real Salt Lake
In der abgelaufenen Saison gewannen die Sounders zu Hause 1:0. Im Rückspiel gab es eine 3:0 Klatsche, für Seattle. Im Conference Halbfinale wird Seattle seinen Heimvorteil voll ausnutzen.
Am Ende wird sich Seattle im Elfmeterschießen durchsetzen.

Im Conference Finale trifft Seattle auf Minnesota.
Anders als Anfang des Monats (damals gewannen die Sounders 1:0) haben die Sounders einen rabenschwarzen Tag. Von Beginn an läuft nichts. Am Ende gewinnt Minnesota und zieht in das MLS Cup Finale ein.

Vom Westen kommen wir zum Osten
Im Osten fangen wir mit Toronto FC (#4) gegen D.C. United (#5) an.
Mit dem Toronto FC und der D.C United treffen in meinen Augen die 2 schwächsten Teams der Postseason aufeinander. In den letzten 5 Aufeinandertreffen gab es 4 Unentschieden und einen Sieg für D.C. United, dieser war am letzten Spieltag, der letzten Saison. In jener Saison trennten sich beide 4:4.
Was erwartet uns?
Es wird auf alle Fälle eine spannende Playoff Partie, welche erst in der Verlängerung einen Sieger finden wird.
Mein Tipp: Toronto FC – D.C. United 1:2 n.V.
Schlüsselspieler sind bei Toronto FC: Altidore und Pozuelo – bei D.C. United sind es Rooney und Arriola. Das Spiel ist am Samstag bzw. Sonntag 0:00 Uhr, DAZN überträgt es.

Als nächstes trifft Philadelphia Union #3 auf NYRB #6
Für mich die spannendste Begegnung im Osten, da beide Teams das Potential zum Titel haben. Beide Teams haben am 34. Spieltag verloren. Während Philadelphia zu Hause gegen den #1 der Eastern Conference mit 1:2 unterlagen, gab es für NYRB eine 3:0 Niederlage in Montreal. In der abgelaufenen Saison gab es jeweils ein Heimsieg. NYRB gewann 2:0 und die Union siegte mit 3:2. In dieser Begegnung wird aber der Gast aus New York gewinnen. Das Team von Chris Armans ist besser aus der Länderspielpause gekommen und gewinnt am Ende mit 2:3 gegen Philadelphia. Schlüsselspieler auf Seiten der Union sind: Przybylko und Wagner, bei NYRB sind es Royer und Long. Das Spiel ist am Sonntag um 21:30, DAZN überträgt es.

Nachdem beide Teams bereits die Regularseason abgeschlossen haben, eröffnen Atlanta United (#2) und New England Revolution (#7) die Postseason.
In dieser Begegnung ist die Favoritenrolle klar verteilt. Erst kürzlich gewann der Titelverteidiger gegen die Revs mit 3:1. Julian Gressel hatte eines seiner stärksten Spiele in dieser Saison. Atlanta United wird es dennoch schwer haben. Bruce Arena, der Trainer von New England Revolution, hat in den vergangenen Jahren genügend Playoff Erfahrung gesammelt und kann dementsprechend sein Team darauf einstellen. Auf der anderen Seite wird Frank de Boer maßlos überfordert sein. Am Ende steht auf der Anzeigetafel Atlanta 1 und New England Revolution 2.
Schlüsselspieler sind bei Seiten Atlantas: Gressel, J. Martinez – auf Seiten der Revs ist es Gil, zudem wird Trainer Arena den Unterschied machen.

Im Conference Halbfinale trifft NYCFC (#1) auf D.C. United.
Auch NYCFC hat die zweiwöchige Pause mehr geschadet, als geholfen. Beide Teams trafen in Woche 2 und Woche 8 aufeinander, zudem im U.S Open Cup.
In Woche 2 gab es ein torloses Remis, in Woche 8 verlor D.C. United zu Hause 0:2 und im Pokal verlor D.C. United zu Hause 1:2. In der Postseason wird NYCFC dennoch das Nachsehen haben. Am Ende gewinnt das Team von Ben Olsen 2:0 und somit zieht D.C. United in das Conference Finale ein.

Im 2. Halbfinale treffen die NYRB auf New England Revolution. Die vergangenen Duelle versprachen fast immer, eine spannende Begegnung, auch diese wird ein Duell auf Augenhöhe, bis in die Verlängerung kämpfen beide Mannschaften um den Sieg. Nach 120 Minuten zeigte NYRB den besseren Kampf und zieht dank eines 4:2 Heimerfolges, in das Conference Finale ein.

Im Conference Finale treffen
D.C. United auf NYRB, ein Traditionsduell. In den vergangenen Begegnungen konnte D.C United nicht gewinnen. Auch in diesem Spiel verliert D.C.. Am Ende gewinnt NYRB mit 3:1 und zieht somit in das Finale ein, dort treffen sie auf Minnesota United.

Die Temperaturen werden das einzig Kalte sein. Ein heißes Spiel, welches nicht nach 90 Minuten und auch nicht nach 120 Minuten einen Sieger finden wird, entscheidet sich im Elfmeterschießen. Dort bewahrt der Gastgeber, Minnesota United, den kühlen Kopf und gewinnt.

Daniels Prognose für die MLS Playoffs in der Darstellung
Bisher keine Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: